plan cul gratuit - plan cul marseille - voyance gratuite en ligne

Vier wilde Bögen

Unsere ausgezeichneten Musikschüler*innen!

Das Ensemble „Vier wilde Bögen“ wurde bei prima la musica, dem größten österreichischen Jugendmusikwettbewerb, mit einem 2. Preis ausgezeichnet. Hannah Rohrer, Sibel Tosun, Simon Rohrer und Julia McCarthy erarbeiteten auf ihren Geigen und Bratschen mit ihrer Lehrerin Mariela Riedl-Friedrich, die an den Musikschulen Himberg und Südheide unterrichtet, seit September das Programm – kein leichtes Unterfangen in einem Jahr, in dem es immer wieder lockdown- und quarantänebedingte Probepausen gab, in denen dann nur im Online-Einzelunterricht weitergearbeitet werden konnte.

Trotzdem ließen sich die vier Kids nicht entmutigen und probten, wenn es möglich war, auch mit Masken und 2m-Abstand fleißig weiter. Insgesamt 19 Ensembles traten in Niederösterreich in der Kategorie „Kammermusik für Streichinstrumente“ in mehreren Alterskategorien an. Der Wettbewerb wurde heuer digital ausgetragen: Die Vorspiele fanden dezentral in vielen niederösterreichischen Musikschulen statt, wurden gefilmt und in der ersten Märzwoche von der Jury, die sich in St. Pölten versammelte, bewertet. Die Videos konnten via Streaming gemeinsam mit der Jury angeschaut werden, so kam dann doch noch ein beachtlich großes Publikum in den Genuss, dabei zu sein.